Was ist am Pikler©-SpielRaum so besonders?

Es gibt nichts Wichtigeres als den gesunden Austausch zwischen Eltern. Wie viel schläft mein Kind? Hat deines auch so Probleme mit den Zähnen? Wie ist das mit dem Abstillen? Über tausend Fragen tauchen im Familienalltag auf.

Aber was passiert, wenn wir uns einmal ausmachen, gar nicht miteinander zu reden? Was, wenn wir unser Interesse für einige Zeit nur den Kindern schenken? Was passiert mit DIR, wenn du deine Aufmerksamkeit einem spielenden Kind widmest?

Wenn Stille im SpielRaum einkehrt, wenn alle angekommen sind und begrüßt wurden, dann höre ich am liebsten die Silberschüsseln, die so lieblich klingen, wenn sie auf den Boden fallen. Ein Glücksgefühl durchrauscht mich jedesmal, wenn ich in das Spiel der einzelnen Kinder beobachte. Dann kann ich die Freude in Annas Augen erkennen, wenn sie das Podest erklommen hat. Dann kann ich die ausdauernde Hartnäckigkeit sehen, die Killian beim Aufschrauben der Dosen an den Tag legt. Dann kann ich erkennen, dass Leon Marcel stoßt, weil er ihn zum Spiel auffordern möchte.

Wir verlangen viel von den Eltern, wenn wir sie bitten, im SpielRaum nicht zu plaudern. Schon das Stillsitzen ist nicht einfach, und reden soll ich jetzt auch nicht? Nichts zu tun ist wahrlich nicht gern gesehen in unserer Welt. Das Nichtstun aber ist es, das den SpielRaum so besonders macht. Die Stille und die Ruhe machen die Atmosphäre im SpielRaum einzigartig. Eine Atmosphäre, die alle Anwesenden in eine wohlwollende Wolke des Zutrauens hüllt. Wie in einem Luftballon, gut geschützt vor dem Außen.

In meinem SpielRaum hast du die Möglichkeit, einfach zu sein, dazusitzen und keinen Erwartungen von außen gerecht zu werden. Ich lade dich ein, eine Stunde Auszeit zu nehmen und nur für DICH und DEIN Kind da zu sein. Eine Stunde, die euch ermöglicht, einander näher kennenzulernen. Eine Stunde deiner Aufmerksamkeit, die deinem Kind das Gefühl vermittelt, wichtig zu sein. Eine Stunde, die euren gemeinsamen Alltag bereichern wird!

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.