Aktuelles

mein neuer alter SpielRaum

Seit der spontanen Renovierungsaktion vor, während und nach Weihnachten hat sich bei mir viel getan! Der Kachelofen ist weg und ein Küchenherd hat jetzt seinen Platz eingenommen. Nein, natürlich nicht den ganzen, nur einen kleinen 😉

Wir haben ausgemalt und mein allerliebster Mann hat den Holzboden abgeschliffen und geölt! Ihr glaubt ja gar nicht, was für einen Unterschied das ausmacht. Der SpielRaum wirkt auf einmal so frisch und hell und – es ist immer schön warm, denn der Ofen ist einfach ein Hit!

Und das beste daran: es gibt jetzt immer heißes Wasser im SpielRaum! Damit kann man Tee kochen (da werden die Gespräche noch wertvoller 🙂 ) und zum Hände-und Popowaschen muss ich nicht immer warmes Wasser aus dem Badezimmer holen. Es ist einfach herrlich in meinem Keller! Hier ein kleiner Einblick…

vorher
nachher

Dort, wo die kleine Mauer ist, wird später der Raum mit einer Holzwand und einer Schiebetüre quer abgetrennt. Das ist Platz genug für eine Rückzugsmöglichkeit für mich, ein kleines Büro und eine Lagergelegenheit für die Sachen, die gerade nicht gebraucht werden. Im Moment finde ich den Raum für die Kinder sogar etwas zu groß.

Diesen Beitrag teilen:

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × fünf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.