Einzigartig

Helena (11 Monate) sitzt gerne beim Papa am Schoß oder klettert an seinen Füßen hoch. Dabei spielt sie mit seinen Haaren oder schaut beobachtend in die Runde. Immer wieder blickt sie interessiert auch zu den Spielsachen, die in ihrer Nähe stehen. Ich schiebe ihr den Korb mit den bunten Ringen näher und sage: “ich stell den Korb, der dich so …

Diesen Beitrag teilen:

Denn sie wissen, was sie können

Meine Kollegin aus Graz, Doris Lepolt wurde von Nora Kanzler interviewt. Erschienen ist der Artikel am 12.4.2017 in der kleinen kleinen Zeitung! “Die Pikler-Philosophie ist ein Plädoyer für das Weniger und das Mehr: weniger eingreifen, weniger anleiten – mehr Achtsamkeit, mehr Zutrauen. Expertin Doris Lepolt im Interview über Idee und Wirkung dieses Erziehungsmodells.” Beziehungsvolle Pflege ist die erste Säule in …

Diesen Beitrag teilen:

Wer war Emmi Pikler eigentlich?

Emmi Pikler wurde 1902 in Wien geboren. Sie absolvierte ein Medizinstudium in Wien und promovierte 1927. Drei Jahre später heiratete sie György Pikler, 1931 wurde ihre Tochter Anna geboren.1935 eröffnete sie eine Privatpraxis als Kinderärztin in Budapest. Ihr großes Anliegen war, neben den gesundheitlichen Aspekten, die Familien in der Kindererziehung zu unterstützen. 1946 übernahm sie die Organisation und Leitung des …

Diesen Beitrag teilen: